Anzeige

Volleyball

Epp macht alles klar

06.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost

Die dritte Mannschaft der SG Volley Neckar-Teck hat ihren fünften Platz in der Volleyball-Bezirksliga durch einen 3:0-Erfolg (25:16, 25:13, 25:23) beim Tabellennachbarn TG Reichenbach behauptet.

Die SG begann sehr konzentriert. Zuspieler Achim Knecht, der den sich in Schweden befindenden Sebastian Klimpel in der Anfangsformation vertrat, profitierte dabei von einer präzisen Annahme und einer schnellen Feldabwehr. Ein weiteres Plus in der kleinen Halle in Reichenbach waren die druckvollen und knapp übers Netz platzierten Aufschläge, die die Heimmannschaft in der Annahme oftmals vor Probleme stellten. Die ersten beiden Durchgänge gingen mit 25:16 und 25:13 an die Gäste.

Erst im dritten Satz leisteten sich die Gäste einige Fehler und Schwächephasen, was die TG Reichenbach wieder ins Spiel zurückbrachte. Eine Auszeit beim Zwischenstand von 23:23 von Coach Schmid, ein perfekt gespielter Staffelball von Knecht und ein harter Schlag von Außenangreifer Kubin machten den ersten Matchball für die SG klar. Ein direkter Aufschlag-Punkt von Mittelangreifer Christian Epp beendete den Satz und somit das gesamte Spiel. ker

SG Volley Neckar-Teck III: Bahsitta, Engelmann, Epp, Ho, Knecht, Kubin, Marold, Mülherr, Puschmann, Röcker, Schmid.

Anzeige

Volleyball