Anzeige

Volleyball

Eine klare Sache

06.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga West, Damen

Die hoch motiviert ins winterlich verschneite Calw gereisten Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau brachten vom Schwarzwald einen glatten 3:0-Sieg mit (25:13, 25:11, 25:15).

Durch eine wacklige Annahme des Tabellenvorletzten gelang es der SGNW schnell, sich einen Vorsprung von 15:8 zu erarbeiten. Diesen gaben die Gäste vom Neckar dann auch nicht mehr ab und holten sich den ersten Satz souverän mit 25:13. Im zweiten Durchgang legte die SGNW durch gezielte Lobs noch einen Gang zu. Durch eine starke Aufschlagserie von Michaela Morbach am Ende des Satzes entschieden die Gäste auch diesen mit 25:11 für sich. Mit neuer Aufstellung startete die SGNW in den dritten Durchgang. Auch hier zeigten die Damen vom Neckar ein konstantes, cleveres Spiel, wodurch der TSV selten punkten konnte. Schlussendlich ging der Durchgang mit 25:15 an den Gast und somit wanderten drei weitere Punkte auf das Konto des Spitzenreiters.

In zwei Wochen geht es gegen den direkten Tabellennachbarn aus Reutlingen. Dort gilt es dann starke Nerven zu zeigen und den ersten Tabellenplatz zu verteidigen. mos

SG Nürtingen/Wernau: Bauer, Greiner, Guilliard, Kazmaier, Kirchner, Kowald, Morbach, Mosantu, Nold, Renz, Weber.

Volleyball