Volleyball

Die Nürtinger bleiben dran

23.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball, A-Klasse Ost

Die A-Klassen-Volleyballer der TG Nürtingen bleiben nach einem 3:1-Erfolg beim TSV Böbingen dem Spitzenduo aus Herbrechtingen und Ellwangen weiterhin dicht auf den Fersen.

Im Duell mit dem Tabellenvorletzten taten sich die Nürtinger zu Beginn der Partie allerdings überraschend schwer. Die Turngemeinde schaffte es im Angriff nicht, genügend Druck auf Böbingens Abwehr auszuüben, dementsprechend einfach konnten diese ihr Spiel aufbauen und die Gäste mit einfachsten Angriffen immer wieder vor größere Schwierigkeiten stellen. Satz eins ging daher verdient mit 25:22 an die Hausherren.

TG-Kapitän Mülherr forderte von seiner Truppe ein konsequenteres Auftreten und eine deutlich größere Laufbereitschaft. Seine Ansage fruchtete: Gleich zu Beginn des ersten Durchgangs setzten sich die Nürtinger ab und verteidigten ihren Vorsprung erfolgreich bis zum 25:17, was gleichzeitig den 1:1-Ausgleich bedeutete. Im dritten und vierten Durchgang ließ die TG kaum noch Punkte von Böbingen zu. Der Nürtinger Block stand gut und vorne war Kapitän Mülherr über die Diagonalposition immer wieder ein sicherer Punktegarant. Mit 25:11 und 25:15 gingen auch die letzten beiden Sätze an den Favoriten aus Nürtingen. kem

TG Nürtingen: Bahsitta, Fischer, Kirnberger, Klimpel, Knecht, Mülherr, Röcker, Schmid.

Volleyball