Anzeige

Volleyball

„Bruderduell“ gleich zum Auftakt

05.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Bezirksliga Ost

Die einen wollen wieder vorne mitspielen, die anderen sich eine Liga höher etablieren. Mit der SG Volley Neckar-Teck II und III starten in dieser Spielzeit gleich zwei Mannschaften aus dem Verbund der TG Nürtingen, des TV Unterboihingen und des TTV Dettingen in der Bezirksliga Ost. Am ersten Spieltag kommt es dabei gleich zum „Bruderduell“. Am Sonntag um 12 Uhr treffen die beiden Mannschaften in der Nürtinger Sporthalle am Hölderlin-Gymnasium im direkten Duell aufeinander. Favorisiert ist klar das Team II. Nachdem sich die Oberliga-Reserve in der vergangenen Saison nur hauchdünn hinter den Mannschaften des TSV Schmiden und des SV Remshalden II in der Tabelle einreihen musste, ist die zweite Mannschaft auch in diesem Jahr hoch motiviert, wieder ganz oben mitzuspielen.

Auf ihrer Facebook-Seite hat sich die dritte Mannschaft mit einer gehörigen Portion Ironie dennoch gleich mal zum klaren Favoriten ernannt. „Die wollen gewinnen. Da wird verbissen gekämpft. Ein Selbstläufer wird das für die Zweite mit Sicherheit nicht“, freut sich auch SG-Pressewart Stephan Lehmann auf den Vergleich. Eines ist für ihn aber klar: „Egal wer gewinnt, man gönnt dem anderen auf jeden Fall den Sieg.“ als

Anzeige

Volleyball