Anzeige

sp-turnen

Junge TBN-Riege bleibt im Oberhaus

11.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Oberliga, Relegation: Hervorragender zweiter Platz sichert den Klassenverbleib

Beim Relegationswettkampf in Tübingen hat die junge Mannschaft des TB Neckarhausen II den Verbleib im Oberhaus des STB mit einem hervorragenden zweiten Platz perfekt gemacht – nach zweimaligem Aufstieg.

Der TBN II entschied den Wettkampf am Balken. Maya Pulvermüller bestach mit einem der schwersten D-Sprünge, dem Schafsprung. Foto: dj

Da die Mannschaft um die Trainer Boris Finsterbusch und Nicole Roth von einigen Verletzungssorgen geplagt am Sonntag nur mit sechs statt acht Turnerinnen zur Relegation um den Verbleib in der Oberliga des STB nach Tübingen fuhr, waren die Erwartungen eher verhalten positiv. Dass das junge Team am Ende recht souverän auf dem Silbertreppchen stand, war daher schon eine kleine Sensation.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Turnen

Eine Abteilung kämpft um ihren Bestand

Turnen: Planungen des TB Neckarhausen für neue Konzepte in der Nachwuchsförderung und im Leistungssport laufen auf Hochtouren

Gut eineinhalb Wochen nach der überraschenden Kündigung von Turn-Talentschulleiterin Susanne Tittel und eines großen Teils ihres Trainerstabes nehmen die Pläne, mit denen der TB…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten