sp-turnen

Furioser Start

07.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen

Zum Auftakt der Wettkampfserie für die Jahrgänge 2009/10 und 2008 war es die erste Nagelprobe. Die jüngsten Turnerinnen des TB Neckarhausen zeigten dabei in Berkheim, dass sie sich auf dem richtigen Weg zur Qualifikation für das Landesfinale und womöglich zum Kadertest des Landeskaders D 1 des Schwäbischen Turnerbundes befinden. Bei den elf Stationen des Talentcup 1, die Grundlagen von Kraft, Beweglichkeit und Koordination abfordern, siegte bei den Sechsjährigen Fabiana Maci (TBN) mit 76 Punkten. Teamkollegin Lilli Timofte belegte den dritten Rang mit 62,5 Punkten. Bei den Siebenjährigen landete Rosa Perilli ebenfalls zielsicher beim Pokalgewinn (88 Punkte); die Plätze drei und vier gingen an Darja Kuksa (77) und Katrin Schramko (74).

Der Talentcup 2 verlangt 16 verschiedene Stationen und dabei bereits turnerische Elemente an fünf Geräten von den Teilnehmerinnen; hier belegte bei den Sechsjährigen Anna Schober mit 22 Punkten den zweiten Platz. Bei den Siebenjährigen zeigten alle drei Neckarhäuserinnen etwas Nerven und konnten daher ihren an sich sehr guten Wettkampf nicht ganz mit dem erhofften Ergebnis abschließen: Julia Renzler landete am Ende auf Rang fünf mit 26,5 Punkten und damit über der im Mittel aus zwei Wettkämpfen geforderten Grenze von 26 Punkten für das Landesfinale; Ylvi Bönisch mit Sturz am Balken auf Rang zehn (24,3) und Carolin Henzler mit Pech beim Sprung auf Platz elf (18,65). dor

Turnen

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten