Anzeige

sp-turnen

Der TBN bleibt drin

19.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Bezirksliga Mitte

Da die Turner des TB Neckarhausen mit ihren Wettkämpfen bereits fertig waren, galt es in den letzten beiden Wochen abzuwarten, was die Konkurrenz macht. Nachdem Ingersheim aufgrund eines Regelverstoßes der Sieg gegen Haiterbach aberkannt wurde, ist diese Mannschaft als neues Schlusslicht geführt. Am letzten Wettkampftag hätte Ingersheim in Bonlanden einen 12:0-Gerätesieg benötigt, um den TBN noch auf den Relegationsplatz zu verdrängen. Dieses schwierige Unterfangen misslang und Bonlanden gewann nicht nur drei Geräte, sondern auch den Wettkampf. Damit ist klar, dass der TBN als Vorletzter die Saison abschließen kann und nicht zum Ligafinale kommendes Wochenende nach Ingelfingen reisen muss.

Rückblickend sind die TBN-Verantwortlichen Achim Häfner und Christian Schmid mit der Saison durchaus zufrieden. Es gab keine nennenswerten Verletzungen und der Zusammenhalt, speziell in den letzten spannenden Wochen, macht durchaus Lust auf die nächsten Monate. Mit etwas mehr Glück in der einen oder anderen Phase der Saison wäre auch Platz drei drin gewesen. chs

Turnen

Aufstieg durch die Hintertür

Deutsche Turnliga: Der TB Neckarhausen ist als Nachrücker für die Dritte Bundesliga qualifiziert

Große Überraschung für die erste Damenmannschaft des TB Neckarhausen: Die TG Karlsruhe-Söllingen II wird 2018 nicht in der Dritten Bundesliga antreten, obwohl sie sich als Vizemeister der Aufstiegsrelegation Anfang Dezember…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten