sp-turnen

1,7 Punkte fehlen

31.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen

Mit knappem Rückstand auf den qualifizierenden vierten Platz verpassten die Turnerinnen des TB Neckarhausen in Leonberg den Einzug ins Landesfinale der E-Jugend bei den Pflichtübungen.

Verletzungsbedingt fiel die Entscheidung über den Einsatz der fünf möglichen Turnerinnen der Jahrgänge 2006 und 2007 ungewollt leicht. Ciara Fast, sonst ein Punktegarant, fällt wegen Verletzung noch einige Wochen aus und Kadermitglied Franziska Jooss konnte ebenfalls wegen Verletzung nur am Boden eingesetzt werden. Mathilda Reimer, Kim Schober (beide 2006), Franziska Jooss, Luana Mörbe und Sarah Tittel (2007) zeigten durchweg gute Leistungen. Bei den standardisierten Pflichtübungen können jedoch schon kleinste Unsicherheiten wichtige Zähler kosten. In dem leistungsdichten Feld von 13 Mannschaften fehlten am Ende entscheidende 1,7 Punkte um eine Runde weiterzukommen. Es reichte immerhin mit Platz sechs ins gute Mittelfeld. dj

Turnen

Fünf Stufen auf die große Bühne

Turnen: Kim Ruoff will sich vor ihrem großen Auftritt beim Europäischen Olympischen Jugendfestival nicht nervös machen lassen

Seit Sonntag läuft das European Youth Olympic Festival (EYOF) im ungarischen Györ. Unter den 96 deutschen Athleten ist auch die 15-jährige Kim Ruoff vom TB Neckarhausen. Die…

Weiterlesen

Mehr Turnen Alle Turnen-Nachrichten