Anzeige

Tischtennis

Wiedersehen mit zwei Ehemaligen

05.09.2013, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Frickenhausen gegen Saarbrücken, die Erste: Am Sonntag geht es um Punkte, neun Tage später um den Pokal

Heim-Premiere mit Grillfest und Show-Einlagen: Am Sonntag hat der TTC matec Frickenhausen um 15 Uhr den Pokalsieger von 2012, den 1. FC Saarbrücken, zu Gast. „Heute wird gegrillt: Ab 14 Uhr Rote, ab 15 Uhr Saarbrücken!“, heißt es frech in einem eigens für die Heimspiel-Premiere angefertigten Flyer der Täles-Truppe, die mit dem Grillfest, Show-Einlagen und einem Tipp-Spiel die Zuschauer in die Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen locken will.

Der TTCler Yang Wang ging zuletzt leer aus. Foto: Urtel

Und die Fans dürfen nicht nur vom Rahmenprogramm, sondern auch vom Sportlichen einiges erwarten. „In der vergangenen Saison konnten wir Saarbrücken zweimal mit 3:2 besiegen“, erinnert sich Rolf Wohlhaupter-Hermann (RWH), der Präsident des TTC Frickenhausen, sehr gerne an die beiden Duelle der Spielzeit 2012/2013. Der erste Spieltag der neuen Runde am vergangenen Wochenende scheint die erneute Siegchance für die Gastgeber zu bestätigen, denn die Saarländer unterlagen beim Deutschen Meister SV Werder Bremen sang- und klanglos mit 0:3 – und schafften dabei nicht einmal einen einzigen Satzgewinn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten