Anzeige

Tischtennis

Wendlingen überrascht den neuen Tabellenführer

12.02.2015, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Südwest: Lauterstädter trotzen TTC Grenzau II einen Punkt ab

Zu einem überraschenden Punktge-winn kam der TSV Wendlingen im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Grenzau ll, der durch das 8:8-Unentschieden aufgrund von zwei Spielen Vorsprung kurzfristig an die Tabellenspitze rutscht.

Die Wendlinger Marco Prce (links) und Heiko Zapf machten es spannend. Foto: Just

Beide Teams mussten kurzfristig jeweils einen grippebedingten Ausfall hinnehmen. Beim TSVW musste Benjamin Gerold durch Wolfgang Eggebrecht (fünfte Herrenmannschaft) ersetzt werden und bei den Grenzauern der Spielertrainer Tomas Pavelka. In den spannenden Eröffnungsdoppeln ging das Lautersextett mit 2:1 in Führung. Behringer/Frasch und Zapf/Prce konnten Mino/Palatinus beziehungsweise Katus/Foltanowicz in Fünf-Satz-Matches knapp bezwingen.

Diese 2:1-Führung hatte auch ihren Preis, denn Schlichter/Eggebrecht, die ihre Partie in vier Sätzen verloren, mussten am Ende auch ins Schlussdoppel. Doch zuvor kam es im Spitzenpaarkreuz zu einer Punkteteilung. Zwar verloren Mike Behringer und Stefan Frasch ihre Einzel, doch ließen die Grenzauer die Position zwei unbesetzt, die eigentlich Pavelka einnehmen würde.

Die Entscheidung fällt im hinteren Paarkreuz

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 45%
des Artikels.

Es fehlen 55%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten