Anzeige

Tischtennis

TTC geht leer aus

26.02.2015, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga, Damen

Zwei 3:8-Niederlagen gegen den TSV Betzingen und den TTC Mühlheim-Urmitz setzte es für die Tischtennis-Regionalliga-Spielerinnen des TTC matec Frickenhausen. Damit rutschte der einstige Spitzenreiter auf Platz fünf ab.

TTClerin Christiane Wisniewski hatte im Einzel daheim eine ausgeglichene Bilanz. Foto: Just

Es waren die beiden erwartet schweren Matches. Zunächst gastierte der TSV Betzingen in der Sporthalle Auf dem Berg. In der Vorrunde hatte der TTC gegen das Reutlinger Team bereits eine Niederlage kassiert. Für Frickenhausen pausierte Mannschaftsführerin Sterr, dafür kam Jugendspielerin Kristin Timmann aus dem Landesliga-Team zu ihrem Regionalliga-Debüt. Leopold/Timmann unterlagen gegen Christ/Käshammer. Schlender/Wisniewski bezwangen in einem starken Match das Duo Klimova/Kardauskaite in drei Sätzen. Wie in der Vorrunde besiegte Carolin Schlender Inga Kardauskaite in vier Sätzen. Christiane Wisniewski hatte gegen Stine Christ in den ersten beiden Sätzen keine Chance, gewann dann jedoch den dritten Satz. Christ konnte anschließend wieder zulegen und gewann mit 3:1.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 31%
des Artikels.

Es fehlen 69%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten