Tischtennis

TTC feiert den ersten Heimsieg

09.11.2015, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga: Nach 0:3-Rückstand gewinnt Frickenhausen noch 6:3 gegen Herne

Erster Heimsieg und in eigener Halle weiter ungeschlagen: Der TTC Frickenhausen bezwang gestern in der Sporthalle Auf dem Berg Schlusslicht TTC Ruhrstadt Herne mit 6:3 und glich damit sein Punktekonto aus. Zwar verbleiben die Schützlinge von Chefcoach Derd Soos mit 7:7 Zählern auf Rang acht, doch sind die drei davor liegenden Teams alle punktgleich mit dem TTC und der Dritte und Vierte nur einen Zähler besser.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 10%
des Artikels.

Es fehlen 90%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Ein bunter Haufen sorgt für Optimismus

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC Frickenhausen startet am Samstag in Passau mit einem völlig neuen Team in die Saison 2017/18

Die erste Aufgabe hat der TTC Shakehands Frickenhausen gemeistert, nach dem Einzug ins Achtelfinale des DTTB-Pokals beginnt nun aber der richtige Ernst des Lebens: Am Samstag…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten