Anzeige

Tischtennis

TTC drängt unter die ersten drei

14.09.2017, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: Frickenhausen startet am Sonntag in Eningen in die neue Saison

Auch wenn die Liga stark erscheint, die erste Damenmannschaft des TTC Frickenhausen geht selbstbewusst in die neue Oberligasaison. Ein Platz unter den ersten drei ist das erklärte Saisonziel.

Die Frickenhäuserinnen Lisa Leopold, Stephani Sterr, Christiane Wisniewski und Carolin Schlender (von links) wollen zwar nicht aufsteigen, in der Oberliga vorne mitspielen aber allemal.

In unveränderter Besetzung geht der TTC Frickenhausen die neue Oberligasaison an. Trotz der Vizemeisterschaft hinter dem SSV Schönmünzach in der vergangenen Saison verzichtete die Truppe um Mannschaftsführerin Stephani Sterr auf die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Regionalliga. Ein Aufstieg kommt laut Sterr für den TTC erst dann in Frage, wenn die Nachwuchskräfte bereit für die Regionalliga sind und die langjährige Stammbesetzung zumindest teilweise ersetzen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten