Tischtennis

Oberboihingen kommt in Fahrt

09.10.2014, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: Rote Laterne der Kreisliga hängt beim TV Unterboihingen II – SGEH chancenlos

In der Tischtennis-Verbandsliga der Damen holte der TSV Oberboihingen den zweiten Sieg. Der TV Reichenbach übernahm nach dem Derbysieg gegen die TTF Neuhausen/Filder die Spitze der Landesliga.

Nicht zu stoppen: Die Oberboihingerinnen Lili Fruzsina Takacs (Mitte) und Petra Landfried (rechts). Foto: Holzwarth

In seinem ersten Saisonspiel musste der TSV Jesingen in der Bezirksklasse beim TSV Oberboihingen II direkt den ersten Rückschlag hinnehmen. Der TSV Lichtenwald schoss in der Kreisklasse A die SGEH aus der Halle.

Verbandsliga

Zum dritten Saisonspiel des TSV Oberboihingen weilte der SSV Schönmünzach in der Tibhar-Arena. Wie schon in den vorangegangenen Spielen dominierte das Oberboihinger Spitzenpaarkreuz die Partie. Insgesamt sechs Einzelsiege von Neuzugang Szilvia Káhn und der erst 18-jährigen Lili Takacs sowie beide Doppel reichten am Ende zum 8:5-Erfolg der Oberboihingerinnen und zum zweiten Platz in der Tabelle. Beide Spitzenspielerinnen stehen nun mit 9:0 Einzelsiegen an der Spitze der Rangliste.

Landesliga

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 33%
des Artikels.

Es fehlen 67%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

„Wir sind krasser Außenseiter“

Tischtennis, 2. Bundesliga: Kellerkind TTC Frickenhausen erwartet Spitzenreiter Saarbrücken II

Blickt man auf die Tabelle, scheint die Sache klar zu sein: Letzter gegen Spitzenreiter der Zweiten Tischtennis-Bundesliga. Wenn am Sonntag, 15. Oktober, der TTC Shakehands Frickenhausen um 15 Uhr den 1. FC…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten