Tischtennis

Nächster Dämpfer

10.03.2016, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga: Wendlingen wartet 2016 noch immer auf den ersten Sieg

Auch im fünften Spiel der Rückrunde gab es für die Regionalliga-Cracks des TSV Wendlingen nichts zu holen. Ersatzgeschwächt, ohne Spitzenspieler Takumi Ichinose, waren die abstiegsbedrohten Lauterstädter beim 2:9 gegen den TTC Wöschbach chancenlos.

Wöschbach mit seinen beiden chinesischen Spitzenspielern Yong Fu und Zichao Tian war in der Rückrunde für Markus Schlichter (im Bild) und den TSV Wendlingen eine Nummer zu groß. Foto: Just

Der TSV Wendlingen bleibt in der Rückrunde in der Regionalliga weiter ohne Punktgewinn. Der Tabellenvierte TTC Wöschbach war bei der 2:9-Heimniederlage für die Lauterstädter eine Klasse zu stark, hauptsächlich, weil Wendlingen erneut nicht komplett antreten konnte. Zwar war Kapitän Markus Schlichter zum ersten Mal in der Rückrunde mit an Bord, dafür fehlte dieses Mal der in der Rückrunde noch ungeschlagene japanische Spitzenmann Takumi Ichinose. Für ihn sprang Tobias Zeeb aus der zweiten Mannschaft ein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

„Wir sind krasser Außenseiter“

Tischtennis, 2. Bundesliga: Kellerkind TTC Frickenhausen erwartet Spitzenreiter Saarbrücken II

Blickt man auf die Tabelle, scheint die Sache klar zu sein: Letzter gegen Spitzenreiter der Zweiten Tischtennis-Bundesliga. Wenn am Sonntag, 15. Oktober, der TTC Shakehands Frickenhausen um 15 Uhr den 1. FC…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten