Anzeige

Tischtennis

Mit großer Zuversicht ins Schwabenderby

24.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Frickenhausen muss nach Ochsenhausen

Einmal mehr war Tischtennis-Bundesligist TTC matec Frickenhausen zu Hause kein Erfolg vergönnt. Jetzt haben die Schützlinge von Trainer Jian Xin Qiu aber wieder die Chance, zumindest in der Fremde zu punkten. Nachdem der TTC in der Rückrunde auswärts bereits zweimal siegreich war, steigt am Mittwoch um 19 Uhr das Schwabenderby bei den TTF Ochsenhausen.

Um zwei weitere Punkte einfahren zu können, muss alles stimmen beim TTC Frickenhausen. Denn Simon Gauzy, Liam Pitchford, Hugo Calderano und Kirill Skachkov werden alles daransetzen, dass die Punkte in Oberschwaben bleiben. Nur so können die Ochsenhausener den Anschluss an die Play-off-Plätze wahren, nachdem sie in den vergangenen zwei Begegnungen gegen Fulda und Düsseldorf mit knappen 2:3-Niederlagen Boden verloren haben.

Angeführt wird das Team der Gastgeber durch den französischen Nationalspieler Simon Gauzy, der als einziger Ochsenhausener eine negative Rückrundenbilanz aufweist. Den Siegen über seinen Landsmann Mattenet (Saarbrücken) und über die beiden Deutschen Mengel und Duda (beide Bergneustadt) stehen Niederlagen gegen Chiang (Hagen), Wang und Filus (Fulda) sowie Achanta (Düsseldorf) gegenüber. In der Vorrunde bezwang er Liang Qiu klar mit 3:0.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten