Anzeige

Tischtennis

„Mehr Kontinuität“

31.08.2013, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interview mit TTCler Steffen Mengel

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat der TTC matec Frickenhausen mit Steffen Mengel einen amtierenden Deutschen Meister in seinen Reihen. Für die neue Saison hat sich Mengel einiges vorgenommen – mit dem TTC und dem Nationalteam.

Der in Singen geborene 25-Jährige zog vor einem Jahr nach Frickenhausen und soll auch in der kommenden Spielzeit eine tragende Rolle beim Täles-Team spielen. Vor dem Saisonstart sprach die Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung mit dem Deutschen Meister.

Steffen Mengel, vor einem Jahr sind Sie nach Frickenhausen gezogen. Mit dem TTC erlebten Sie eine durchwachsene Spielzeit. Wie bewerten Sie Ihr erstes Jahr in Frickenhausen?

In der Bundesliga war die Saison mit dem TTC tatsächlich sehr unterschiedlich. Nach einem guten Start haben wir in der Rückrunde gleich zwei, drei Schlüsselspiele verloren. Und dann hat uns das Selbstvertrauen gefehlt.

Für Sie gab es auch einen persönlichen Triumph: Durch einen 4:3-Sieg gegen Timo Boll wurden Sie Deutscher Meister.

Der Sieg bei der Deutschen Meisterschaft war natürlich ein Highlight und eine Bestätigung der harten Trainingsarbeit. Und für mich auch eine Motivation, um bei internationalen Turnieren mitzumachen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 51%
des Artikels.

Es fehlen 49%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten