Tischtennis

Krasser Außenseiter im schwäbischen Derby

21.03.2013, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Der TTC Frickenhausen erwartet am Sonntag die TTF Ochsenhausen und hofft im letzten Heimspiel auf ein volles Haus

Derbyzeit im letzten Saison-Heimspiel: Mit dem ewig jungen Württemberg-Duell gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen beendet der TTC matec Frickenhausen am Sonntag um 15 Uhr in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen die Reihe seiner Heimspiele der Saison 2012/2013 in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL).

Der TTC hofft im letzten Heimspiel der Saison noch einmal auf ein ähnlich volles Haus wie gegen Düsseldorf. Foto: Holzwarth

Die Oberschwaben kommen als klarer Favorit ins Neuffener Tal, sind sie momentan mit 20:6 Punkten doch Spitzenreiter der deutschen Elite-Liga und besiegten zuletzt Rekordmeister Borussia Düsseldorf, der punktgleich Tabellen-Zweiter ist, in eigener Halle mit 3:2. Lediglich dreimal – bei zehn Siegen – ging Ochsenhausen in dieser Saison als Verlierer vom Tisch, gegen Grenzau (1:3), in Düsseldorf (2:3) und in Plüderhausen (1:3). Der TTC hingegen rangiert nach der 1:3-Niederlage am Sonntag in Düsseldorf mit 8:16 Zählern auf dem siebten Platz und hat keine Chance mehr auf eine Teilnahme an den Play-offs um die Deutsche Meisterschaft, für die Platz vier belegt werden müsste.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Der Vorstand ist nahezu komplett

Tischtennis-Verbandstag: Präsident Rainer Franke in Langenargen wiedergewählt – Angestrebte Fusion das Hauptthema

Rainer Franke (Foto) heißt der alte und neue Präsident des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH). Beim ordentlichen Verbandstag am Sonntag in Langenargen wurde der…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten