Anzeige

Tischtennis

Koki Niwa Punktgarant des TTC

30.09.2013, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Auch Steffen Mengel punktet beim Frickenhäuser 3:1-Sieg gegen Grenzau

Ein Koki Niwa, der zwei Punkte holte, und als Überraschung des Matches ein Zähler von Steffen Mengel: Das waren am Sonntag die Garanten für den 3:1-Heimsieg des TTC matec Frickenhausen gegen den bis dahin punktgleichen TTC Zugbrücke Grenzau. Die Tälestruppe glich damit ihr Punktekonto aus und festigte Platz fünf in der Tabelle.

Im Auftakteinzel führte in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen der amtierende Japanische Meister Koki Niwa schnell mit 2:0 Sätzen (12:10, 11:8), ehe der Tscheche Lubomir Jancarik – vor der Saison vom tschechischen Spitzenclub und Champions-League-Teilnehmer Sokol Kraluv Dvur in den Westerwald gekommen – seinen Ruf als Kämpfertyp bestätigte und sich den dritten Durchgang nach 5:1- und 6:2-Führungen und dem zweimaligen Ausgleich von Koki Niwa (7:7, 8:8) letztlich doch mit 11:8 holte. Auch im vierten Satz lag der Tscheche mit 5:1 und 6:2 in Front, doch diesmal punktete die Nummer 13 der Weltrangliste sechsmal in Folge und legte damit den Grundstein zum Sieg: 11:7-Satzgewinn, 3:1-Matcherfolg, und der TTC matec Frickenhausen lag mit 1:0 in Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten