Anzeige

Tischtennis

Keine Punkte trotz Buschbach-Winkler-Show

20.09.2018, Von Max Blon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Die beiden Neckartenzlinger fahren die volle Ernte ein – Neuffener erzielen Wunschergebnis

Die Tischtennis-Bezirksliga pausierte am Wochenende noch, dafür startete die Bezirksklasse in die neue Saison. In der Gruppe 1 unterlag der TSGV Großbettlingen beim SF Wernau mit 3:9.

Mit einem deutlichen Erfolg ging der TB Neuffen in die Spielzeit 18/19.

Bezirksklasse

Zu Beginn war der TSGV Großbettlingen in der Gruppe 1 in Wernau chancenlos und lag bereits mit 0:8 zurück, als Alexander Bosch, Matthias Veit und Marcel Geiger doch noch eine Ergebniskorrektur gelang. Ebenfalls mit einer Niederlage starteten die TTF Neckartenzlingen III in der Gruppe 2 beim TV Reichenbach. 5:9 hieß es am Ende. Manuel Buschbach und Simon Winkler waren im Doppel und am vorderen Paarkreuz erfolgreich, ihren Mannschaftskollegen gelang gegen die Gastgeber aber kein weiterer Punktgewinn. Pressewart Andreas Kernchen ist trotzdem optimistisch, dass alle „sicherlich noch genügend unter Beweis stellen, dass auch sie punkten können“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten