Tischtennis

„Ich hatte das erste Spiel schon abgehakt“

18.04.2017, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interview mit Liang Qiu

Die Trainerstühle des TTC Frickenhausen waren gestern um ein neues altes Gesicht reicher. Liang Qiu, Sohn des langjährigen TTC-Trainers Jian Xin Qiu, unterstützte seinen Heimatverein tatkräftig von außen und war hinterher ziemlich erleichtert, dass es mit dem Klassenverbleib geklappt hat. „Das war Wahnsinn“, meinte der 22-Jährige Minuten nach dem 6:2-Sieg über Celle.

Liang Qiu, wie haben Sie Ihr Debüt auf dem Trainerstuhl erlebt?

Ich sage das nicht oft, aber das war schon Wahnsinn.

Im ersten Spiel gegen Neckarsulm sah der TTC wie der sichere Verlierer aus.

Ja, das Spiel hatte ich bei 2:5 und dem 0:2-Rückstand von Alfredas Udra auch schon abgehakt.

Ihr habt es dennoch gepackt.

Im ersten Spiel haben wir den Gegner vielleicht unterschätzt. Und die Atmosphäre hatten wir vielleicht auch nicht so erwartet. Dann haben die Spieler sich aber im zweiten Spiel gesteigert.

Seit wann stand fest, dass Sie an einem der beiden Tisch coachen werden?

Es war klar, dass ich in der Halle sein werde, seit ich meinen Vertrag in Frickenhausen unterschrieben habe. Dass ich dann coachen werde, habe ich mit „Max“ (Manager Jürgen Veith, Anmerkung der Redaktion) ausgemacht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 71%
des Artikels.

Es fehlen 29%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Ein bunter Haufen sorgt für Optimismus

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC Frickenhausen startet am Samstag in Passau mit einem völlig neuen Team in die Saison 2017/18

Die erste Aufgabe hat der TTC Shakehands Frickenhausen gemeistert, nach dem Einzug ins Achtelfinale des DTTB-Pokals beginnt nun aber der richtige Ernst des Lebens: Am Samstag…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten