Anzeige

Tischtennis

Hattrick für TTC-Damen

06.05.2016, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Bezirkspokal und Supercup in Weilheim

In Weilheim standen am Sonntag die Pokalentscheidungen des Bezirks auf dem Programm. Der Vorsitzende des Ausrichters TSV Weilheim und Vorsitzende des Tischtennisbezirks Esslingen in Personalunion, Bernd Scholz, war mit der Veranstaltung größtenteils zufrieden. „Die Stimmung und Zuschauerresonanz war gut“, sagte er.

„Nur der Termin des 1. Mai für die Pokalendspiele war nicht ganz glücklich gewählt“, führte Scholz weiter aus. So traten aufgrund Spielermangels gleich drei Teams nicht zu ihren Halbfinalpartien an.

Im Herren-Supercup (Bezirksklasse bis Verbandsklasse) musste auch der Favorit TSV Musberg wegen Personalmangels auf eine Teilnahme verzichten. Zum neuen Favoriten stieg damit der SV Nabern auf. Im Halbfinale schlugen die „Grünen“ den TSV Sielmingen ungefährdet mit 4:1. Nur im Doppel mussten sich Kapitän Jakob Baum und Andrej Plantikow geschlagen geben. Im Finale kam es zum großen Bezirksliga-Duell. Der Zweite TTF Neuhausen/Filder forderte den Meister SVN heraus und setzte sich letztendlich überraschend mit 4:2 durch. Naberns Kapitän Baum erkannte die Leistung der Konkurrenz am Ende neidlos an: „Neuhausen war einfach super drauf.“ Die Tischtennisfreunde aus Neuhausen machten damit die bitteren Pleiten aus der tags zuvor ausgetragenen Relegation zur Landesliga schnell vergessen.

Der SV Hardt gewinnt das Bezirkspokalfinale mit 4:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten