Tischtennis

Grandiose Aufholjagd nicht belohnt

23.09.2013, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Der TTC matec Frickenhausen macht in Fulda einen 0:2-Rückstand wett, verliert aber doch noch mit 2:3

Der TTC matec Frickenhausen überzeugte bei seinem Gastspiel beim TTC Fulda-Maberzell mit großem Kampfgeist. Der wurde allerdings nicht belohnt . Die Gäste aus dem Schwäbischen verloren mit 2:3. Yang Wang war dabei der Pechvogel des Abends, er verlor beide Partien.

Das gibt’s doch nicht! Yang Wang verlor in Fulda beide Spiele und der TTC Frickenhausen das Match mit 2:3. Foto: Just

Um 22.37 Uhr verwandelte Patrick Franziska seinen dritten Matchball zum 3:2-Sieg seines Teams gegen den TTC Frickenhausen. Sein Gegenüber Yang Wang wurde dabei zum Pechvogel des Abends. Nachdem er im Auftaktmatch gegen seinen Namenskollegen Xi Wang chancenlos war, verlor er auch sein zweites Match gegen einen überragenden Franziska.

Was war passiert? Zunächst verlor Yang Wang im Duell der beiden Abwehrer mit 0:3 gegen Xi Wang. Der Fuldaer, der bereits seit Jahren zu den besten Akteuren der Bundesliga zählt, erwies sich als der aktivere Spieler. Bei seinen knallharten Top-Spin-Bällen konnte man kaum glauben, dass es sich um einen Abwehrspieler handelt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

„Wir sind krasser Außenseiter“

Tischtennis, 2. Bundesliga: Kellerkind TTC Frickenhausen erwartet Spitzenreiter Saarbrücken II

Blickt man auf die Tabelle, scheint die Sache klar zu sein: Letzter gegen Spitzenreiter der Zweiten Tischtennis-Bundesliga. Wenn am Sonntag, 15. Oktober, der TTC Shakehands Frickenhausen um 15 Uhr den 1. FC…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten