Tischtennis

Glanzvolles Heimdebüt von Yoshimura

30.11.2015, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC Frickenhausen fertigt den TuS Fürstenfeldbruck klar mit 6:1 ab und ist jetzt Tabellenvierter

Der mit Spannung erwartete erste Auftritt von Kazuhiro Yoshimura vor heimischem Publikum wurde ein voller Erfolg: Der 19-jährige Japaner holte drei Punkte und führte den TTC Frickenhausen zu einem klaren 6:1-Sieg gegen den TuS Fürstenfeldbruck, der bis dahin punktgleich mit dem Täles-Team war. Damit verbesserte sich der TTC auf den vierten Platz in der Tabelle der Zweiten Tischtennis-Bundesliga.

Feierte ein grandioses Heimdebüt: TTCler Kazuhiro Yoshimura. Foto: Urtel

Zweiter „Hingucker“ in der Begegnung war neben Yoshimura der Trainer der Gäste. Der 47-jährige Andras Podpinka musste mitspielen, weil seine etatmäßige Nummer zwei, Florian Schreiner, mit einer Entzündung im Rücken von einem DTTB-Lehrgang zurückgekehrt und nicht einsatzfähig war. So griff der gebürtige Ungar, der mittlerweile die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, gezwungenermaßen selbst zum Schläger – und sorgte für den Ehrenpunkt der Bayern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis