Anzeige

Tischtennis

Geheimtipp TV Unterboihingen

14.09.2017, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Bezirksliga bis Kreisliga: TVU könnte mit Topspieler Gabor Roth vorne mitspielen – SGEH großer Favorit in der Bezirksklasse

Während der TV Unterboihingen und der TSV Oberboihingen in der neuen Bezirksliga-Spielzeit zumindest zum erweiterten Favoritenkreis zählen, sind sich die Teams in der Bezirksklasse 1 einig, wer der Titelkandidat Nummer eins ist: die SGEH. Die Sportgemeinschaft stellt nicht nur den besten Spieler der Klasse, sondern hat sich im hinteren Paarkreuz auch noch einmal deutlich verstärkt.

Der TV Unterboihingen zählt auf dem Papier zu den stärksten Bezirksligateams in der neuen Saison. Von links: Matthias Großmann, Sascha Bruckner, Gerhard Weiland, Alexander Braun, Gabor Roth, Rainer Braun, Ralph Rippl und Günter Richter. Foto: TVU

In der Bezirksklasse, Gruppe 2, bauen die TTF Neckartenzlingen II auf eine Mischung aus Unbekümmertheit und Erfahrung. Während der TSV Wendlingen III eine ruhige Spielzeit erleben dürfte, geht es für Neuling TB Neuffen um nichts anderes als um den Klassenverbleib.

Bezirksliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten