Anzeige

Tischtennis

Für den SV Hardt ist wieder alles möglich

10.12.2015, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (II): Wichtiger 9:7-Erfolg gegen Oberesslingen/Zell – Unterboihingen macht einen gewaltigen Sprung

Von Platz sieben auf vier sprangen die Bezirksklassen-Tischtennisspieler des TV Unterboihingen mit einem glasklaren 9:1-Sieg gegen den TSV Jesingen. Mit dem Erfolg rückten die Unterboihinger auf einen Punkt an die Remis-Könige der TTF Neckartenzlingen II heran, die sich beim 8:8 gegen Sielmingen bereits zum vierten Mal in dieser Spielzeit die Punkte teilten.

Fuhr beim Kantersieg gegen Jesingen zwei souveräne Einzel- und einen Doppelsieg an der Seite von Alexander Braun ein: Unterboihingens Spitzenspieler Gabor Roth. Foto: Urtel

In der Kreisklasse erkämpfte sich der SV Hardt mit dem 9:7-Erfolg gegen den VfB Oberesslingen/Zell II eine gute Ausgangslage für die Rückrunde.

Bezirksklasse

Der TV Unterboihingen setzt mit einem 9:1-Kantersieg gegen den TSV Jesingen ein deutliches Zeichen für die Rückrunde. Vor allem Youngster Alexander Braun überraschte mit seinem Fünf-Satz-Erfolg gegen den favorisierten Oliver Jungbauer. „Das war eine absolut fantastische Leistung“, freute sich TVU-Sprecher Gerhard Weiland, der den einzigen Punkt an die Jesinger Nachwuchshoffnung Alexander Röcker abgab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten