Anzeige

Tischtennis

Frasch macht alles klar

03.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga

Mit einem überlegen herausgespielten 9:2-Sieg kehrten die Tischtennis-Spieler des Regionalligisten TSV Wendlingen von ihrem Gastspiel im Wormser Stadtteil Leiselheim zurück.

Der Sieg gegen die kampfstarken Gastgeber war dank einer starken Teamleistung verdient. Mit dem fünften Sieg in Folge festigten die Wendlinger mit 18:16 Punkten ihren sechsten Platz in der kräftemäßig ausgeglichen Regionalliga Südwest.

Die Lauterstädter kamen gut in die Partie und entschieden alle drei Eingangsdoppel für sich. Als dann auch Mike Behringer und Stefan Frasch die beiden Spitzenspiele gegen Daniel Pätzold und Raphael Graf knapp gewinnen konnten, führte der TSV mit 5:0. Benjamin Gerold musste sich dann jedoch gegen Stephan Kaiser unglücklich mit 9:11 geschlagen geben, bevor Markus Schlichter gegen Bernhard Ilchev, Marko Prce gegen Alexander Krießbach und Heiko Zapf über Luca Hardt eine klare 8:1-Führung herausspielten. Mike Behringer gab gegen Graf noch einen weiteren Punkt ab. Den souverän herausgespielten Auswärtssieg gefährdete diese Niederlage jedoch nicht. Frasch fuhr mit seinem 3:1 über Daniel Pätzold den viel umjubelten Siegpunkt ein. ru

TV Leiselheim – TSV Wendlingen 2:9

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 69%
des Artikels.

Es fehlen 31%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten