Anzeige

Tischtennis

Entscheidender Wendlinger Endspurt

26.02.2015, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Regionalliga Südwest: Lauterstädter landen einen ganz wichtigen 9:6-Erfolg beim FSV Mainz 05 II

Dank eines starken Endspurts sicherte sich der TSV Wendlingen einen enorm wichtigen Sieg beim 1. FSV Mainz 05 II. Die Lauterstädter sicherten sich mit 9:6 die beiden Punkte.

Zwar waren die Lauterstädter als Tabellenfünfter beim Tabellenvorletzten klarer Favorit, doch das Feld rückte durch die letzten Partien enger zusammen, weswegen auch Wendlingen schnell in die Nähe der Abstiegszone hätte geraten können. Daher war der doppelte Punktgewinn für die Mannen um Markus Schlichter enorm wichtig. Im Auswärtsspiel rückte Reservist Matthias Gantert für den kurzfristig verletzten Benjamin Gerold ins Team. Der junge Gantert erfüllte seine Aufgaben hervorragend, indem er beide Einzel für den TSV Wendlingen entscheiden konnte.

Einen Ersatzmann mit über 2000 TTR-Punkten wünscht sich so manche Regionalligamannschaft. Die Mainzer stellten hinten zwei 1800er auf, weswegen die Siege auch nicht überraschten. Auch das Geburtstagskind Marko Prce sicherte mit einer besonderen Durchschlagskraft am hinteren Paarkreuz beide Einzel in überdeutlichen Drei-Satz-Partien. Das schönste Geschenk machte sich Prce selbst, indem er damit bereits seit fünf Spielen ungeschlagen bleibt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten