Anzeige

Tischtennis

„Endspiel“ um die Relegation

23.03.2017, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC geht mit drei Punkten Vorsprung ins Match gegen Grenzau II

Der ganz große Druck ist erst mal weg: Durch den überraschenden 6:3-Auswärtssieg am Sonntag bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Saarbrücken TT kann der Tabellenvorletzte TTC Frickenhausen (8:24 Punkte) relativ entspannt in das letzte Saison-Heimspiel der Zweiten Tischtennis-Bundesliga gegen Schlusslicht TTC Grenzau II (5:27) am kommenden Sonntag, 26. März, 15 Uhr, in der Sporthalle Auf dem Berg gehen.

Alfredas Udra und der TTC Frickenhausen wollen am Sonntag gegen den TTC Grenzau II die Relegations-Quali perfekt machen. Foto: Holzwarth

Seit Wochen wurde diese Begegnung als „Abstiegs-Endspiel“ tituliert, bei dem das Täles-Team das Abrutschen auf den letzten Tabellenplatz verhindern müsse. Nach der neuen Konstellation können die Gäste die Schützlinge von Chef-Coach Derd Soos am Sonntag auch bei einem Sieg nicht überflügeln, dann müsste der letzte Spieltag am 2. April – Frickenhausen beim Siebten Dortmund, Grenzau beim Vierten Saarbrücken II – entscheiden, welche Mannschaft direkt in die Dritte Liga absteigt und wer in die Relegation geht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Tischtennis

Sauer stößt Bad Hamm ganz bitter auf

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der 21-Jährige macht mit einer grandiosen Leistung den Sack zum 6:4-Sieg des TTC Frickenhausen zu

„Maikel Sauer war unser Matchwinner“, jubelte nicht nur Jürgen „Max“ Veith. Wie der Manager des TTC Shakehands Frickenhausen sahen es alle Zuschauer in der Sporthalle Auf dem…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten