Anzeige

Tischtennis

Eine deutliche Sache

20.09.2018, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: Die erste Mannschaft des TTC Frickenhausen schlägt die zweite klar mit 8:0

Der TTC Frickenhausen geht diese Saison gleich mit zwei Mannschaften in der Tischtennis-Oberliga der Damen an den Start. Die beiden Teams trafen deshalb direkt im ersten Saisonspiel aufeinander. Es war eine überaus klare Angelegenheit.

Guwairiya Hasanovic schrammte am einzigen Punktgewinn der TTC-Zweiten vorbei.    Foto: Urtel

Mit 8:0 siegte die TTC-Erste standesgemäß gegen die zweite Mannschaft. „Die Einstellung hat bei allen gepasst, auch wenn das ganze doch eher Charakter eines Freundschaftsspieles hatte“, freute sich Stephani Sterr, die selbst für die zweite Mannschaft an die Tische ging. „Das eine oder andere hart umkämpfte Match vor einigen Zuschauern und Fans war aber doch dabei“, erklärte Sterr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten