Anzeige

Tischtennis

Die Unterboihinger Ausfälle wiegen zu schwer

09.11.2017, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: TVU verspielt in der Bezirksliga Platz eins – Oberboihingen bleibt glücklos – SGEH geling eine Klasse tiefer der vierte Sieg im fünften Spiel

Tischtennis-Beziksligist TV Unterboihingen konnte im Match gegen den TSV Sielmingen die Ausfälle von Gabor Roth und Matthias Großmann nicht kompensieren und rutschte nach einer 6:9-Pleite von Platz eins auf drei ab.

Beim Doppelerfolg von Johannes Schweickhardt (links) und Norman Baldauf lagen die Oberboihinger noch auf Kurs. Aus den ersten Saisonpunkten für den TSVO wurde aber wieder nichts. Foto: Just

Neuer Spitzenreiter ist der TTC Notzingen-Wellingen, der dem noch immer sieglosen Schlusslicht TSV Oberboihingen beim 9:3-Erfolg keine Chance ließ.

Bezirksliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten