Anzeige

Tischtennis

Die optimale Ausbeute

19.09.2013, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: TTC Frickenhausen feiert Siege gegen Neckarsulm und in Karlsruhe

Zwei Spiele, zwei Siege: Die Damen des TTC matec Frickenhausen sind optimal in die neue Oberliga-Saison gestartet. Die Neckarsulmer Sportunion wurde mit 8:4 besiegt und beim Post Südstadt Karlsruhe gelang ein 8:1-Kantersieg.

Nach fast fünf Monaten Pause wurde es am vergangenen Wochenende auch für die Spielerinnen des TTC matec Frickenhausen wieder ernst. Es stand gleich ein Doppelspieltag an.

Aufsteiger Neckarsulmer Sport-Union war am Samstagabend zu Gast in der Sporthalle Auf dem Berg. Mit Isabell Wurst besitzt das Team eine Zweitligaerfahrene Spielerin, außerdem sind im Team noch drei junge Spielerinnen, die allesamt zur baden-württembergischen Spitze in ihren Altersklassen gehören.

Frickenhausen schickte Chen Hong, Carolin Schlender, Christiane Wisniewski und Stephani Sterr ins Rennen und startete auch gleich mit zwei Siegen im Doppel ins Match. TTC-Spitzenspielerin Chen Hong baute die Führung in gewohnter Manier mit dem Sieg über Lisa Mayer weiter aus. Carolin Schlender musste am Nebentisch Isabell Wurst zum Sieg gratulieren. Zwei Vier-Sätze-Siege im hinteren Paarkreuz von Christiane Wisniewski gegen Kathrin Hessenthaler und Stephani Sterr gegen Elena Knochenhauer sowie ein klarer Erfolg von Chen Hong im Spitzenspiel gegen Isabell Wurst sorgten für eine beruhigende 6:1-Führung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten