Anzeige

Tischtennis

Der Traum vom Edelmetall

25.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Neu-Oberboihinger Wanek bei der Senioren-WM

Verstärkt künftig den TSV Oberboihingen: Markus Wanek. Jetzt greift er allerdings erst einmal bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Alicante nach Edelmetall.

Der TSV Oberboihingen überrascht kurz vor Ende der Wechselfrist mit einem Top-Neuzugang, der jedoch gleich einmal eine große Reise antritt. Der 47-jährige Markus Wanek, der bislang beim TSV Stuttgart-Mühlhausen im vorderen Paarkreuz der Bezirksliga eine Topbilanz (15:5, 1869 TTR-Punkte) spielte, hat im vergangenen Jahr bei der Europameisterschaft der Senioren im Tischtennis eine Silbermedaille im Doppel aus Finnland mitgebracht und will nun nach WM-Edelmetall greifen.

Vorgestern startete Wanek bei der Senioren-Weltmeisterschaft im spanischen Alicante. Gemeinsam mit seinem dänischen Doppelpartner Henrik Vendelbo tritt er wieder in der jüngsten Altersklasse (40 bis 49 Jahre) an. Ein Treppchenplatz ist sein erklärtes Ziel. „Die Besetzung ist bei der Weltmeisterschaft natürlich wesentlich stärker“, sagt Wanek, „aber wir sind bestens vorbereitet und kämpfen bis zum Schluss.“

Die 18. Senioren-Weltmeisterschaft an der spanischen Ostküste findet noch bis zum 29. Mai statt. Es werden rund 4500 Teilnehmer erwartet, die in neun Altersklassen gegeneinander antreten. Die ältesten Teilnehmer spielen in der Klasse über 90. due

Tischtennis

Zeller-Gala im Schafstall

Tischtennis-Übersicht: Der überragende Akteur des TSV Frickenhausen holt beim 8:8-Unentschieden gegen Plattenhardt drei Punkte

Der TSV Wendlingen ist zum Abschluss der Vorrunde auf den Abstiegsrelegationsplatz abgerutscht. Beim Favoriten TTC Tuttlingen waren die Lauterstädter erwartungsgemäß ohne…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten