Anzeige

Tischtennis

Befreiungsschlag am letzten Spieltag

02.04.2015, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): Mit einem 9:7-Erfolg gegen Oeffingen sichern sich die TTF Neckartenzlingen den Klassenverbleib – Wendlingen III holt wichtiges Remis

Die Freude war riesengroß: Bis spät in die Nacht hinein feierten die TTF Neckartenzlingen den 9:7-Sieg gegen den TV Oeffingen, mit dem die Tischtennisfreunde alles klar machten und sich den Landesliga-Verbleib sicherten.

Philipp Wurster steuerte einen wichtigen Punkt zur beruhigenden 6:3-Halbzeitführung für die TTF Neckartenzlingen bei. Foto: Just

In der Bezirksliga erkämpfte sich der abstiegsbedrohte TSV Wendlingen III ein 8:8-Unentschieden gegen die TTF Neuhausen/Filder, während sich der VfL Kirchheim die Meisterschaft mit einem 9:6 gegen Verfolger Nabern sicherte.

Verbandsklasse


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten