Anzeige

Tischtennis

Antrag auf Höherstufung abgeschmettert

12.09.2013, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Bezirksliga bis Kreisliga, Damen: Wendlingen und Lichtenwald müssen ganz unten ran

Das riecht nach Bezirksmannschaftsmeisterschaften. In der Tischtennis-Bezirksliga der Damen kommen fünf der acht Vereine aus dem Bezirk Esslingen. In der Bezirksklasse hat der TTC Frickenhausen III gute Chancen auf die Meisterschaft. Und in der Kreisliga führt kein Weg an den TTF Neckartenzlingen vorbei. Das junge Team steht nach der Meisterschaft in der Kreisklasse A vor dem Durchmarsch in die Bezirksklasse.

In der untersten Liga, der Kreisklasse B, sind mit dem TSV Lichtenwald und dem TSV Wendlingen zwei hochkarätige Teams vertreten. Die Anträge auf höhere Einstufung der „Neuzugänge“ wurden beim Bezirkstag abgeschmettert. Nachträglich haben sich der Bezirksvorsitzende Alexander Beck und Thomas Jäger, Ressortleiter Mannschaftssport, noch einmal starkgemacht für eine Höherstufung. Doch ohne Erfolg. Einige Vereine blieben stur bei ihrer Ablehnung. Eine sportlich völlig unverständliche und nicht nachvollziehbare Entscheidung.

Die Nürtinger Ecke ist in der Bezirksliga ausgeblutet


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten