Sennerpokal 2015 in Oberensingen

Zum 56. Mal rollt der Ball beim diesjährigen Sennerpokal. Vom 19. bis 26. Juli ist die TSV Oberensingen Gastgeber beim wohl größten Fußballturnier Süddeutschlands.

  • Die SGEH und der FV09 Nürtingen hatten im Viertelfinale miteinander zu tun. Der 09 gewann 2:1.

    Die SGEH und der FV09 Nürtingen hatten im Viertelfinale miteinander zu tun. Der 09 gewann 2:1.

  • Frickenhausen hatte es im Viertelfinale gegen den TSV Oberboihingen leichter: 6:0 für den FCF.

    Frickenhausen hatte es im Viertelfinale gegen den TSV Oberboihingen leichter: 6:0 für den FCF.

  • Liebevoll werden sie die "Rentnergang" genannt. Der Aufräumtrupp um Hans Martin sorgt jeden Morgen für einen blitzsauberen Sportplatz.

    Liebevoll werden sie die "Rentnergang" genannt. Der Aufräumtrupp um Hans Martin sorgt jeden Morgen für einen blitzsauberen Sportplatz.

  • Im Halbfinale traf der FV09 auf Frickenhausen und zog mit 2:1 den kürzeren.

    Im Halbfinale traf der FV09 auf Frickenhausen und zog mit 2:1 den kürzeren.

  • In der Helfertruppe bei der Spülmaschine halfen -betreut vom AK Asyl- auch zwei Syrer mit.

    In der Helfertruppe bei der Spülmaschine halfen -betreut vom AK Asyl- auch zwei Syrer mit.

  • Die Männer am Mikro: von links Bernd Weber, Hagen Gutekunst, Andi Warausch und Jürgen Geissler.

    Die Männer am Mikro: von links Bernd Weber, Hagen Gutekunst, Andi Warausch und Jürgen Geissler.

  • Im zweiten Halbfinale bezwang der TSV Wendlingen den TSV Neckartailfingen mit 1:0.

    Im zweiten Halbfinale bezwang der TSV Wendlingen den TSV Neckartailfingen mit 1:0.

  • Die Jungs und Mädels von der Feuerwehr hatten auf dem Parkplatz alles bestens organisiert.

    Die Jungs und Mädels von der Feuerwehr hatten auf dem Parkplatz alles bestens organisiert.

  • Im Spiel um Platz drei hatte der FV09 Nürtingen (weiß) gegen den TSV Neckartailfingen mit 4:0 das bessere Ende für sich.

    Im Spiel um Platz drei hatte der FV09 Nürtingen (weiß) gegen den TSV Neckartailfingen mit 4:0 das bessere Ende für sich.

  • Prominenz beim Endspiel: Bundesliga-Schiedsrichter Knut Kircher (rechts) wird von Turniersprecher Andi Warausch interviewt.

    Prominenz beim Endspiel: Bundesliga-Schiedsrichter Knut Kircher (rechts) wird von Turniersprecher Andi Warausch interviewt.

  • Am Finaltag wurden über 3000 Gäste auf dem Sepo-Gelände gezählt.

    Am Finaltag wurden über 3000 Gäste auf dem Sepo-Gelände gezählt.

  • Die "Fair-play"-Preise gingen an den FV09 Nürtingen, den TSV Raidwangen und den TV Bempflingen. Sie wurden von Fritz Knapp von der KSK Nürtingen (zweiter von rechts) überreicht.

    Die "Fair-play"-Preise gingen an den FV09 Nürtingen, den TSV Raidwangen und den TV Bempflingen. Sie wurden von Fritz Knapp von der KSK Nürtingen (zweiter von rechts) überreicht.

  • Knut Kircher führte mit seinen Assistenten die Finalgegner aufs Spielfeld.

    Knut Kircher führte mit seinen Assistenten die Finalgegner aufs Spielfeld.

  • Der FC Frickenhausen (blau)...

    Der FC Frickenhausen (blau)...

  • ...bezwang den TSV Wendlingen mit 3:0.

    ...bezwang den TSV Wendlingen mit 3:0.

  • Stefan Rothweiler erhält von HP Martin den Pokal für den Erstplazierten...

    Stefan Rothweiler erhält von HP Martin den Pokal für den Erstplazierten...

  • ...Frickenhausens Kapitän Coskun Isci erhält von Verlegerin Monika Krichenbauer und Christian Fritsche, Geschäftsführer des Senner-Verlags, ...

    ...Frickenhausens Kapitän Coskun Isci erhält von Verlegerin Monika Krichenbauer und Christian Fritsche, Geschäftsführer des Senner-Verlags, ...

  • ...den Sennerpokal überreicht.

    ...den Sennerpokal überreicht.

  • Die acht Erstplazierten stellten sich nach der Siegerehrung zum Gruppenfoto.

    Die acht Erstplazierten stellten sich nach der Siegerehrung zum Gruppenfoto.

  • Die Frickenhäuser feierten...

    Die Frickenhäuser feierten...

  • ...ihren 17. Pokalsieg

    ...ihren 17. Pokalsieg

  • Das Turnier ist vorbei, die Plätschwiesen leeren sich so langsam wieder.

    Das Turnier ist vorbei, die Plätschwiesen leeren sich so langsam wieder.

  • Die Plätschwiesen werden zum Laufsteg

    Die Plätschwiesen werden zum Laufsteg

  • Warmmachen zum Spiel. Die Jungs vom TSV Köngen.

    Warmmachen zum Spiel. Die Jungs vom TSV Köngen.

  • Der TSV Wendlingen (blau)...

    Der TSV Wendlingen (blau)...

  • ...hatte gegen den TV Tischardt...

    ...hatte gegen den TV Tischardt...

  • mit 3:0 gewonnen.

    mit 3:0 gewonnen.

  • Die Aich behält keinen Ball.

    Die Aich behält keinen Ball.

  • Derby: Die TSV Oberensingen (in grau)...

    Derby: Die TSV Oberensingen (in grau)...

  • ...hielt den FC Unterensingen mit 3:0 nieder.

    ...hielt den FC Unterensingen mit 3:0 nieder.

  • NZ-Redakteur Jens Vöhringer (links) im Gespräch mit Harry Baurschafter

    NZ-Redakteur Jens Vöhringer (links) im Gespräch mit Harry Baurschafter

  • Auch am sechsten Turniertag wurden wieder über 2000 Zuschauer gezählt.

    Auch am sechsten Turniertag wurden wieder über 2000 Zuschauer gezählt.

  • Sehen...

    Sehen...

  • ...und gesehen werden.

    ...und gesehen werden.

  • Fachgespräche

    Fachgespräche

  • Der VfB Neuffen siegte im Tälesderby gegen Beuren mit 2:0

    Der VfB Neuffen siegte im Tälesderby gegen Beuren mit 2:0

  • Jimmy Prerauer und Hartmut Kasper lassen sich's schmecken

    Jimmy Prerauer und Hartmut Kasper lassen sich's schmecken

  • Auch der "wof" (2.v.r.) gab sich natürlich die Ehre.

    Auch der "wof" (2.v.r.) gab sich natürlich die Ehre.

  • Chillen in der Lounge

    Chillen in der Lounge

  • Hans Peter Martin, Andi Warausch, Glücksfee Jenny und Jochen Bauhof...

    Hans Peter Martin, Andi Warausch, Glücksfee Jenny und Jochen Bauhof...

  • ...losten fürs Achtelfinale...

    ...losten fürs Achtelfinale...

  • ...diese Paarungen.

    ...diese Paarungen.

  • Die SGEH (in schwarz) und der TSV Neuenhaus...

    Die SGEH (in schwarz) und der TSV Neuenhaus...

  • ...hier ein frühes Elfmetertor zum 1:0...

    ...hier ein frühes Elfmetertor zum 1:0...

  • trennten sich mit einem klaren 4:0 für die Älbler.

    trennten sich mit einem klaren 4:0 für die Älbler.

  • Neuenhausens Torwart musste viermal hinter sich greifen.

    Neuenhausens Torwart musste viermal hinter sich greifen.

  • Der Sofa-Bausatz war schnell zusammengebaut.

    Der Sofa-Bausatz war schnell zusammengebaut.

  • Das erste Tor in der zweiten Minute für Neckartailfingen...

    Das erste Tor in der zweiten Minute für Neckartailfingen...

  • ...gegen den TSV Altenriet.

    ...gegen den TSV Altenriet.

  • Altenriet (blau-weiß)...

    Altenriet (blau-weiß)...

  • ...kämpfte vergebens...

    ...kämpfte vergebens...

  • ...wieder war der Torhüter geschlagen.

    ...wieder war der Torhüter geschlagen.

  • An den Kassen...

    An den Kassen...

  • ...herrschte Hochbetrieb.

    ...herrschte Hochbetrieb.

  • Claudia Schwarz aus Reudern wurde an Tag 5 von Bernd Weber (links) und Raimund Biehn als 2000. Besucherin begrüßt.

    Claudia Schwarz aus Reudern wurde an Tag 5 von Bernd Weber (links) und Raimund Biehn als 2000. Besucherin begrüßt.

  • Die Massen strömen. 2354 Besucher...

    Die Massen strömen. 2354 Besucher...

  • ...kamen am fünften Tag auf's Sepo-Gelände.

    ...kamen am fünften Tag auf's Sepo-Gelände.

  • Dr. Utz Blickle (links) und Eckard Hahn sind für die medizinische Versorgung zuständig.

    Dr. Utz Blickle (links) und Eckard Hahn sind für die medizinische Versorgung zuständig.

  • Fertigmachen zur Lady's Night.

    Fertigmachen zur Lady's Night.

  • An der grünen Hütte sind die Kinder beim Schminken...

    An der grünen Hütte sind die Kinder beim Schminken...

  • ...und Basteln bestens aufgehoben.

    ...und Basteln bestens aufgehoben.

  • Fertigmachen zur Lady's Night (Teil II)

    Fertigmachen zur Lady's Night (Teil II)

  • Fertigmachen zur Lady's Night (Teil III)

    Fertigmachen zur Lady's Night (Teil III)

  • Fertigmachen zur Lady's Night (Teil IV)

    Fertigmachen zur Lady's Night (Teil IV)

  • Banger Blick zum Himmel: Hans-Peter Martin vom Orga-Team blieb der Regen nicht erspart.

    Banger Blick zum Himmel: Hans-Peter Martin vom Orga-Team blieb der Regen nicht erspart.

  • Auch die Spieler des SV Reudern suchten Schutz vor dem Regen

    Auch die Spieler des SV Reudern suchten Schutz vor dem Regen

  • Wer hat die schönste Tasche?

    Wer hat die schönste Tasche?

  • die Pilsbar ist der beste Regenschutz.

    die Pilsbar ist der beste Regenschutz.

  • das bissle Wasser konnte der guten Laune nichts anhaben.

    das bissle Wasser konnte der guten Laune nichts anhaben.

  • TSVO-Berichterstatter Guido Föll

    TSVO-Berichterstatter Guido Föll

  • Jedes Dach...

    Jedes Dach...

  • ...und jeder Schirm...

    ...und jeder Schirm...

  • waren beim Wolkenbruch heiß begehrt.

    waren beim Wolkenbruch heiß begehrt.

  • Turnier-Doc Eckard Hahn

    Turnier-Doc Eckard Hahn

  • Schirme,Schirme...

    Schirme,Schirme...

  • ...und nochmal Schirme.

    ...und nochmal Schirme.

  • Nach dem Regen waren die Helfer schnell zur Stelle.

    Nach dem Regen waren die Helfer schnell zur Stelle.

  • In der Partie  des TSV Oberboihingen (in gelb)...

    In der Partie des TSV Oberboihingen (in gelb)...

  • ...gegen den VfB Neuffen...

    ...gegen den VfB Neuffen...

  • hatten die Boihinger mit 4:2...

    hatten die Boihinger mit 4:2...

  • ...das bessere Ende für sich.

    ...das bessere Ende für sich.

  • Am Tag vier gab's Döner. Der Stand war ständig belagert.

    Am Tag vier gab's Döner. Der Stand war ständig belagert.

  • Nach dem großen Regen kamen die Zuschauer. 1845 Fußballfans wurden gezählt.

    Nach dem großen Regen kamen die Zuschauer. 1845 Fußballfans wurden gezählt.

  • Gegen den TSV Linsenhofen (der Torwart in grün)...

    Gegen den TSV Linsenhofen (der Torwart in grün)...

  • ...hatten die Jungs vom Nürtinger Waldheim...

    ...hatten die Jungs vom Nürtinger Waldheim...

  • ...nichts zubestellen.

    ...nichts zubestellen.

  • Endergebnis 6:1 für den Tälesclub.

    Endergebnis 6:1 für den Tälesclub.

  • Das erste Spiel an Tag drei bestritten...

    Das erste Spiel an Tag drei bestritten...

  • ...der TV Unterboihingen (in weiß)...

    ...der TV Unterboihingen (in weiß)...

  • ... und der TSV Kohlberg.

    ... und der TSV Kohlberg.

  • Kohlberg gewann die Partie mit 2:0

    Kohlberg gewann die Partie mit 2:0

  • Pro Halbzeit wurde wegen der hohen Temperaturen eine Trinkpause eingelegt.

    Pro Halbzeit wurde wegen der hohen Temperaturen eine Trinkpause eingelegt.

  • Kohlbergs Torwart hielt seinen Kasten sauber.

    Kohlbergs Torwart hielt seinen Kasten sauber.

  • Erstmals spielte auch die...

    Erstmals spielte auch die...

  • ...Spielgemeinschaft Wernauer SF/Inter Nürtingen...

    ...Spielgemeinschaft Wernauer SF/Inter Nürtingen...

  • ...beim Sennerpokal mit.

    ...beim Sennerpokal mit.

  • Gegen den TSV Neckartenzlingen (in schwarz-orange) ...

    Gegen den TSV Neckartenzlingen (in schwarz-orange) ...

  • ...gewann die SG nach 0:2 Rückstand noch mit 3:2

    ...gewann die SG nach 0:2 Rückstand noch mit 3:2

  • Wer hat die schönste Tasche?

    Wer hat die schönste Tasche?

  • Wolfgang Wannenmacher (links) und Fritz Ullrich...

    Wolfgang Wannenmacher (links) und Fritz Ullrich...

  • ...hatten ihre Kasse im Griff.

    ...hatten ihre Kasse im Griff.

  • Ideale Mahlzeit bei dieser Hitze: Ein Becher mit frischen Früchten.

    Ideale Mahlzeit bei dieser Hitze: Ein Becher mit frischen Früchten.

  • Die Jungs vom VfB Neuffen hatten die Pilsbar übernommen.

    Die Jungs vom VfB Neuffen hatten die Pilsbar übernommen.

  • 1560 Besucher strömten am dritten Tag aufs Turniergelände.

    1560 Besucher strömten am dritten Tag aufs Turniergelände.

  • Alles aufgeräumt: die Taschenabgabe wird von den Spielern  gern genutzt.

    Alles aufgeräumt: die Taschenabgabe wird von den Spielern gern genutzt.

  • Ein Schwätzle beim Aperol.

    Ein Schwätzle beim Aperol.

  • Bequeme Sitzgelegenheit mit bestem Blick aufs Spielfeld.

    Bequeme Sitzgelegenheit mit bestem Blick aufs Spielfeld.

  • Die 1000. Besucherin an Tag zwei, Karin Czischek, bekam von TSVO-Vorstand Hartmut Broß einen Blumenstrauß überreicht.

    Die 1000. Besucherin an Tag zwei, Karin Czischek, bekam von TSVO-Vorstand Hartmut Broß einen Blumenstrauß überreicht.

  • Die Helfer warten schon auf ihren Einsatz.

    Die Helfer warten schon auf ihren Einsatz.

  • Kleinere technische Probleme werden von Jürgen Geissler (links) und Jochen Bauhof vor Ort gelöst.

    Kleinere technische Probleme werden von Jürgen Geissler (links) und Jochen Bauhof vor Ort gelöst.

  • Der FC Frickenhausen (in blau)...

    Der FC Frickenhausen (in blau)...

  • ...hatte gegen den TSuGV Großbettlingen...

    ...hatte gegen den TSuGV Großbettlingen...

  • ...wenig Mühe. Am Ende stand es...

    ...wenig Mühe. Am Ende stand es...

  • ...5:0 für Frickenhausen.

    ...5:0 für Frickenhausen.

  • Mit der Nürtinger Zeitung ist man immer gut informiert.

    Mit der Nürtinger Zeitung ist man immer gut informiert.

  • Zwischen dem TSV Raidwangen (in blau)...

    Zwischen dem TSV Raidwangen (in blau)...

  • und dem TSV Grötzingen...

    und dem TSV Grötzingen...

  • stand es lange 0:0. Erst gegen...

    stand es lange 0:0. Erst gegen...

  • Schluß der Partie setzte sich...

    Schluß der Partie setzte sich...

  • Raidwangen mit 2:0 durch.

    Raidwangen mit 2:0 durch.

  • Auch hinter dem "Geissler-Stadion" ist für Verpflegung gesorgt.

    Auch hinter dem "Geissler-Stadion" ist für Verpflegung gesorgt.

  • Wassereimer am Spielfeldrand brachten Abkühlung für die Spieler.

    Wassereimer am Spielfeldrand brachten Abkühlung für die Spieler.

  • Die Fans der Germania Schlaitdorf konnten jubeln: 2:1-Sieg gegen Unterboihingen.

    Die Fans der Germania Schlaitdorf konnten jubeln: 2:1-Sieg gegen Unterboihingen.

  • 1826 Zuschauer waren am zweiten Tag...

    1826 Zuschauer waren am zweiten Tag...

  • ...auf den Plätschwiesen.

    ...auf den Plätschwiesen.

  • Beim kühlen Cocktail...

    Beim kühlen Cocktail...

  • ... kann Fußball auch mal Nebensache sein.

    ... kann Fußball auch mal Nebensache sein.

  • Die Lounge am Spielfeldrand lädt zum Chillen ein.

    Die Lounge am Spielfeldrand lädt zum Chillen ein.

  • Immer einen lockeren Spruch parat: Die Turniersprecher Rudi Fritz (links) und Hagen Gutekunst.

    Immer einen lockeren Spruch parat: Die Turniersprecher Rudi Fritz (links) und Hagen Gutekunst.

  • Im Zelt der Physiotherapeutin fühlen sich die Spieler sichtlich wohl.

    Im Zelt der Physiotherapeutin fühlen sich die Spieler sichtlich wohl.

  • Wer hat die schönste Tasche?

    Wer hat die schönste Tasche?

  • Der diesjährige Sennerpokal begann mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Sylvia Unzeitig und Pfarrer Martin Schwer.

    Der diesjährige Sennerpokal begann mit einem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Sylvia Unzeitig und Pfarrer Martin Schwer.

  • Die Kinder der TSV Oberensingen eröffneten den Sennerpokal...

    Die Kinder der TSV Oberensingen eröffneten den Sennerpokal...

  • ...mit einer Luftballon-Choreografie.

    ...mit einer Luftballon-Choreografie.

  • Verlagsleiter Christian Fritsche, TSVO-Vorstand Hartmut Broß und Verlegerin Monika Krichenbauer begrüßten Gäste und Mannschaften.

    Verlagsleiter Christian Fritsche, TSVO-Vorstand Hartmut Broß und Verlegerin Monika Krichenbauer begrüßten Gäste und Mannschaften.

  • NZ-Redakteur Philip Sandrock ist unter anderem für die Videos zuständig.

    NZ-Redakteur Philip Sandrock ist unter anderem für die Videos zuständig.

  • Vertreter aller Vereine stellten sich zum Gruppenfoto.

    Vertreter aller Vereine stellten sich zum Gruppenfoto.

  • NZ-Verlegerin Monika Krichenbauer brachte den Spielball aufs Feld.

    NZ-Verlegerin Monika Krichenbauer brachte den Spielball aufs Feld.

  • Das Eröffnungsspiel bestritten Gastgeber TSV Oberensingen und der TSV Grafenberg.

    Das Eröffnungsspiel bestritten Gastgeber TSV Oberensingen und der TSV Grafenberg.

  • Monika Krichenbauer überreicht den Spielball an Schiedsrichter Ferruh Erdem.

    Monika Krichenbauer überreicht den Spielball an Schiedsrichter Ferruh Erdem.

  • Die TSV Oberensingen (in Rot) und der TSV Grafenberg...

    Die TSV Oberensingen (in Rot) und der TSV Grafenberg...

  • ...gingen gleich voll zur Sache.

    ...gingen gleich voll zur Sache.

  • Das erste Tor des Turniers erzielten die Oberensinger...

    Das erste Tor des Turniers erzielten die Oberensinger...

  • ...Grafenberg schlug umgehend zurück.

    ...Grafenberg schlug umgehend zurück.

  • Programmheft und ein Getränk ist alles, was der SEPO-Stammgast benötigt.

    Programmheft und ein Getränk ist alles, was der SEPO-Stammgast benötigt.

  • Gleich am ersten Tag ein tolles Zuschauerergebnis...

    Gleich am ersten Tag ein tolles Zuschauerergebnis...

  • ...rund 1700 Zuschauer strömten auf die Plätschwiesen.

    ...rund 1700 Zuschauer strömten auf die Plätschwiesen.

  • Wer hat die schönste Tasche ?

    Wer hat die schönste Tasche ?

  • Die Partie zwischen dem VfB Neuffen und dem SV Reudern endete mit einem torlosen Remis.

    Die Partie zwischen dem VfB Neuffen und dem SV Reudern endete mit einem torlosen Remis.

  • Logenplätze direkt an der Bande.

    Logenplätze direkt an der Bande.

  • Der FV 09 Nürtingen (in Orange) hatte gegen...

    Der FV 09 Nürtingen (in Orange) hatte gegen...

  • den TSV Neckartailfingen nichts zu bestellen.

    den TSV Neckartailfingen nichts zu bestellen.

  • 3:0 hieß es nach dem Schlusspfiff für die Tailfinger.

    3:0 hieß es nach dem Schlusspfiff für die Tailfinger.

  • Prominenter Besuch am ersten Tag: der Neckartailfinger Dominic Maroh, Abwehrspieler beim Bundesligisten FC Köln, stellte sich den Fragen von NZ-Redakteur Jens Vöhringer...

    Prominenter Besuch am ersten Tag: der Neckartailfinger Dominic Maroh, Abwehrspieler beim Bundesligisten FC Köln, stellte sich den Fragen von NZ-Redakteur Jens Vöhringer...

  • ...und Stadionsprecher Andreas Warausch.

    ...und Stadionsprecher Andreas Warausch.

  • Das Turniergelände aus der Vogelperspektive. Die Organisatoren des TSVO Oberensingen haben ganze Arbeit geleistet.

    Das Turniergelände aus der Vogelperspektive. Die Organisatoren des TSVO Oberensingen haben ganze Arbeit geleistet.

Derzeit stehen keine Liveticker an

Videos

Anzeige

Begegnungen heute

Sennerpokal 2015

Mehr vom Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Anzeige
Anzeige