Anzeige

Radsport

Trotz Malheurs bester Deutscher

31.07.2018, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Luca Schwarzbauer aus Reudern landet bei den U23-Europameisterschaften in Österreich auf dem 15. Platz

Bei den U23-Mountainbike-Europameisterschaften in Graz-Stattegg war der Reuderner Luca Schwarzbauer trotz eines Malheurs in der Vorschlussrunde als 15. bester Deutscher.

Immerhin noch Rang 15: Luca Schwarzbauer. Foto: Küstenbrück

Die Bedingungen am nördlichen Rand von Graz waren extrem. Temperaturen von über 30 Grad und fast Windstille forderten bei vielen Fahrern Tribut. Schwarzbauer hatte sein Trikot bald völlig aufgemacht, um seinen Körper wenigstens vom Fahrtwind ein wenig zu kühlen. Der 4,2 Kilometer lange Kurs tat sein Übriges. Steile Anstiege auf grobsteinigem Untergrund, auf dem man nur schwer vorwärts kam. Schwarzbauer erwischte einen guten Start. Er lag nach einer Runde an zwölfter Stelle.

„In der zweiten Runde habe ich die üblichen Probleme bekommen“, sollte er später berichten. „Daran muss ich arbeiten. Wenn ich eine bessere Grundlage habe, dann kann ich eine schnelle erste Runde auch besser kompensieren“, analysierte Schwarzbauer, während ihm seine deutschen Junioren-Teamkollegen Wasser über den Kopf schütteten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Radsport

Moritz Herbst sichert sich beim Weltcup in Hongkong Platz zwei

Nur sein Dauerrivale war wieder einmal einen Tick besser: Kunstrad-Vizeweltmeister Moritz Herbst vom RSV Wendlingen (links) sicherte sich beim Weltcup in Hongkong trotz zwei kleinen Fehlern mit 182,03 Punkten Rang zwei hinter dem amtierenden Weltmeister Lukas Kohl (RMSV Concordia Kirchehrenbach). Wong Chin To aus Hongkong belegte Platz drei. Im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten