Radsport

Pfäffle mit Defekt, Bauer mit Startschwierigkeiten

28.04.2015, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Neuffener verliert in Österreich Zeit, Plätze und seinen Rhythmus – Tolle Platzierungen bei der Nachwuchssichtung

Ein Reifendefekt verwehrte dem Neuffener Christian Pfäffle am Sonntag im österreichischen Haiming eine bessere Punkte-Ausbeute. Sarah Bauer beendete in Wombach ihr erstes Elite-Bundesliga-Rennen auf Platz sechs und Tim Hufnagel gelang in der U 15 zweimal der Sprung aufs Podest.

Von den erhofften Weltranglistenpunkten, für die Christian Pfäffle die Reise ins Ötztal angetreten hatte, nahm der Neuffener nur zwei mit nach Hause. So viele gibt es in einem Rennen der HC-Kategorie für Rang 24. „Es lief leider nicht optimal“, meinte Pfäffle am Sonntagabend. Allerdings hatte das nur teilweise mit ihm selbst zu tun. Der Start des Herren-Rennens verzögerte sich, weil sich ein Auto auf die Streckenführung geschmuggelt hatte und erst abgeschleppt werden musste. So war es für das Fahrerfeld schwierig, die Warmfahr-Phase wie gewohnt zu gestalten.

Christian Pfäffle kam dann am Start auch nicht besonders gut weg und geriet am ersten Singletrail auch gleich in den üblichen Stau. Im Laufe der ersten Runde arbeitete sich der Neuffener etwas nach vorne, doch dann wurde er Anfang der zweiten Runde gebremst. Der Reifen knickte ab, die Luft entwich und Pfäffle stürzte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Keine Chance gegen die Weltelite

Radball: Beim Weltcup in Wendlingen belegen die Lokalmatadoren Platz neun – Frank Schmid beendet Laufbahn – Viel Lob für RSV

Artistische Einlagen, verbissen geführte Zweikämpfe, herrliche Tore – dies alles bot der Weltcup im Radball am Samstag beim RSV Wendlingen. Eine Überraschung gab’s auch: Die…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten