Radsport

Pfäffle klettert stark

21.06.2016, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Neuffener sammelt im Bundesliga-Rennen in Heubach 16 Weltranglistenpunkte

Christian Pfäffle aus Neuffen hat auch beim Bundesliga-Rennen in Heubach eine vorzügliche Leistung abgeliefert und als 13. viele Weltranglistenpunkte geholt. Luca Schwarzbauer war als Siebter des U 23-Rennens nicht zufrieden.

Wenn die Form gut ist, kann man auf jeder Strecke. Christian Pfäffle mag das steile Gelände am Rande der Ostalb mit dem anderthalb Kilometer langen Anstieg eigentlich nicht. Er bevorzugt eher kurze, knackige Hügel. Doch der Stevens-Biker belegte in dem international stark bestückten Feld beim zweiten Bundesliga-Rennen der Saison Rang 13, 5.38 Minuten hinter dem Schweizer Florian Vogel (1.30.39 Stunden) und war damit zweitbester Deutscher hinter Moritz Milatz, der Neunter wurde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Keine Chance gegen die Weltelite

Radball: Beim Weltcup in Wendlingen belegen die Lokalmatadoren Platz neun – Frank Schmid beendet Laufbahn – Viel Lob für RSV

Artistische Einlagen, verbissen geführte Zweikämpfe, herrliche Tore – dies alles bot der Weltcup im Radball am Samstag beim RSV Wendlingen. Eine Überraschung gab’s auch: Die…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten