Anzeige

Radsport

Hautnah und viel intensiver

18.08.2016, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der SV Reudern betritt mit dem City-Rennen in der Nürtinger Innenstadt völliges Neuland

Radsportfans in und um Nürtingen dürfen sich auf ein ganz besonderes Event freuen: Mitten in der Stadt findet am 18. September erstmals ein City-Rennen statt. Veranstalter im Rahmen des Alb-Gold-Juniors-Cups ist der SV Reudern. Auch bei der SVR-Radabteilung ist die Vorfreude schon jetzt riesig. „Wir wollen den Mountainbike-Sport populärer machen“, erklärt Jochen Schwab von der Abteilungsspitze den außergewöhnlichen Schritt.

Auf dem mit Gelb beschriebenen Rundkurs findet am 18. September das erste Nürtinger City-Rennen statt.

Ein Radrennen mitten in der Innenstadt: Das ist ein Novum in Nürtingen, etwas, das es so noch nicht gegeben hat. Es ist der sechste von insgesamt sieben Läufen im Alb-Gold-Juniors-Cup, einer Rennserie für Mountainbiker. Das Finale findet eine Woche später in Neuffen statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Radsport

Moritz Herbst sichert sich beim Weltcup in Hongkong Platz zwei

Nur sein Dauerrivale war wieder einmal einen Tick besser: Kunstrad-Vizeweltmeister Moritz Herbst vom RSV Wendlingen (links) sicherte sich beim Weltcup in Hongkong trotz zwei kleinen Fehlern mit 182,03 Punkten Rang zwei hinter dem amtierenden Weltmeister Lukas Kohl (RMSV Concordia Kirchehrenbach). Wong Chin To aus Hongkong belegte Platz drei. Im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten