Radsport

Ganz vorne dabei

27.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Beim zweiten Lauf zum LBS Mountainbike-Cup in Mannheim konnten die jungen Radsportler aus der Region zum Teil ganz nach vorne fahren. In der Klasse U 13 zeigte Jakob Geigle vom TSV Neckartenzlingen ein gutes Rennen und fuhr als Neunter unter die Top Ten. In der Klasse U 15 nutzte Ben Pleier vom SV Reudern den Wettkampftag zur Vorbereitung für weitere wichtige Rennen. Konnte Pleier die abgeprüften Disziplinen Trial und Slalom klar für sich entscheiden, so lieferte er sich im anschließenden Cross-Country-Rennen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Paul Geigle vom TSV Neckartenzlingen. Geigle war am Ende einen Hauch schneller und freute sich über Platz eins – mit gerade einmal einer Sekunde Vorsprung auf Pleier auf dem zweiten Rang. Marc Schwab (SVR) startete in der Altersklasse U 17. Auf der flachen, aber kurvenreichen Strecke mussten fünf Runden absolviert werden. Von hinten startend, konnte Schwab auf den nachfolgenden Runden Plätze gutmachen und landete am Ende auf Platz acht. Jan Schwab musste in der Altersklasse U 19 gemeinsam mit den Fahrern der Altersklasse U 23 und der Elite auf die Srecke. Nach einem schlechten Start konnte er sich von Runde zu Runde nach vorne arbeiten. Aufgrund eines Sturzes in der letzten Schleife landete er am Ende aber auf einem undankbaren vierten Platz. of

Radsport

Lichtblick bei Schwarzbauer

Mountainbike: Reuderner bester U23-Fahrer beim Bike-Giro im Hochschwarzwald

Nach zuletzt eher enttäuschenden Wettkämpfen holte sich Luca Schwarzbauer beim viertägigen Rothaus-Bike-Giro im Hochschwarzwald wieder Selbstvertrauen. Der Reuderner belegte bei der MTB-Etappenfahrt als bester U23-Biker im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten