Radsport

Fraer auf dem Podest

28.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport: LBS-Cup in Schwenningen

Jürgen Fraer vom RSC Nürtingen ließ es beim Radrennen des RSpV Schwenningen am Pfingstsonntag über zehn Runden à 6,5 Kilometer richtig krachen.

Auf dem Weg in die B-Elite: Jürgen Fraer vom RSC Nürtingen wurde in Schwenningen Dritter.

Der Nürtinger erreichte beim Elite-C-Straßenradrennens, der fünften Etappe im Rahmen des LBS-Cups, das begehrte Podest – er wurde Dritter. Er hat damit seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen eindrucksvoll untermauert.

Während des Rennens gab es einige Attacken und Ausreißergruppen. Auf dem Rundkurs war es jedoch sehr schwer, eine einmal erreichte Position zu halten, sodass am Ende das Feld geschlossen zum Zielsprint kam. Das Finale war relativ hektisch mit zwei Stürzen. Fraer konnte sich vor der letzten Kurve gut platzieren und auf der Zielgeraden im Zielsprint noch zwei Plätze gutmachen – fast hätte es noch für Platz zwei gereicht.

Jürgen Fraer hat mit dem Rennen in Schwenningen seine dritte Platzierung erreicht. Für den Aufstieg in die B-Klasse benötigt er noch zwei Platzierungen unter den ersten zehn. Weitere Platzierungen peilt er bei den C-Elite-Rennen am 31. Mai beim „Rheinstetten Cup“ und am 7. Juni beim „Hohenheimer Schlossradrennen“ an. eck

Radsport

Wendlingen feiert seinen Vizeweltmeister

Kunstradfahren: Der RSV empfängt sein Aushängeschild in der Sporthalle Im Speck – Moritz Herbst verdient viel Lob, aber keinen Cent

Alles ist fein hergerichtet. Leckere Häppchen, verschiedene Getränke, Bistrotische, Geschenke, ein Plakat in den deutschen Farben mit seinem Konterfei. Ehre, wem Ehre…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten