Radsport

Drei Fahrer in Bundeskader nominiert

26.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Dennis Wahl, Tim Hufnagel und Louis Krauss sind mit dem BDR heute im Elsass

Große Ehre für drei Fahrer aus der Umgebung: Dennis Wahl, Tim Hufnagel und Louis Krauss wurden in den Nationalkader des Bunds Deutscher Radfahrer (BDR) berufen.

Auch Dennis Wahl ist in Frankreich dabei.

Der Beurener Dennis Wahl (TSV Weilheim) hat zuletzt bei den Deutschen Meisterschaften in Saalhausen zwei gute Slalomläufe absolviert, wodurch er von der ersten Startreihe auf Platz vier beim Cross-Country-Rennen startete. Die U 17 hatte vier Runden à 4,8 Kilometer und 160 Höhenmeter zu fahren. Wahl hatte einen guten Start und reihte sich als Fünfter der Gruppe ein. Das Tempo der Führenden war allerdings zu hoch und er konnte dies nicht lange mitgehen. Bei einem Sturz in der ersten Runde ging ihm zudem der linke Schuh auf. Dadurch hatte er schlechten Halt beim Antritt und in den Laufpassagen. Er verlor durch den Sturz einige Plätze und konnte sich im Rennverlauf nicht mehr nach vorne fahren. Nach 1.10 Stunden kam er als 13. durchs Ziel. Als Jungjahrgang (bei 50 Startern in der U 17) eigentlich ein zufriedenstellendes Ergebnis, aber er hatte sich nach der letzten Sichtung und deren Ergebnis mehr erhofft.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 54%
des Artikels.

Es fehlen 46%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Keine Chance gegen die Weltelite

Radball: Beim Weltcup in Wendlingen belegen die Lokalmatadoren Platz neun – Frank Schmid beendet Laufbahn – Viel Lob für RSV

Artistische Einlagen, verbissen geführte Zweikämpfe, herrliche Tore – dies alles bot der Weltcup im Radball am Samstag beim RSV Wendlingen. Eine Überraschung gab’s auch: Die…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten