Radsport

Doppelter Grund zur Freude

20.03.2013, Von Frank Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball: Gleich zwei Teams des RSV Wendlingen machen Meisterschaft und Aufstieg perfekt

Die Radballer des RSV Wendlingen haben gleich doppelten Grund zur Freude, denn erstmals nach 20 Jahren dürfen gleich zwei Mannschaften Meisterschaft und Aufstieg feiern. Die RSV-Zweite wurde fast sensationell Meister der Landesliga, Staffel 3, und die Dritte sicherte sich am letzten Spieltag doch noch den Titel in der Staffel 4 der Bezirksklasse und steigt nun in die Landesliga auf.

Dennis Fritsch (links) und Sebastian Seeber freuen sich über den Aufstieg in die Verbandsliga.

Die RSV-Radballer stellen somit in der kommenden Saison Mannschaften in allen Spielklassen auf baden-württembergischer Ebene (Bezirksklasse, Landesliga, Verbandsliga und Oberliga), und das mit vier aktiven Mannschaften.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Lichtblick bei Schwarzbauer

Mountainbike: Reuderner bester U23-Fahrer beim Bike-Giro im Hochschwarzwald

Nach zuletzt eher enttäuschenden Wettkämpfen holte sich Luca Schwarzbauer beim viertägigen Rothaus-Bike-Giro im Hochschwarzwald wieder Selbstvertrauen. Der Reuderner belegte bei der MTB-Etappenfahrt als bester U23-Biker im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten