Radsport

24 Stunden, 28 Runden

04.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radsport

Moritz Bühler und Derk Schneider blicken auf ein unvergessliches Sporterlebnis zurück: Die beiden Radfahrer des RC Nürtingen überzeugten beim 24-Stunden-Rennen „Rad am Ring“ auf dem Nürburgring mit einer starken Vorstellung.

Seit über zehn Jahren machen das Ambiente der Formel-1-Arena und die Herausforderungen der Nordschleife auf dem Nürburgring das Tag- und Nacht-Rennen weltweit einzigartig. Bühler startete mit drei weiteren Mitgliedern im Team „Fuchs Cycles Racing II“ in der Altersklasse MAS2, Schneider mit dem Team „Fuchs Besi und Friends“ in Klasse MAS1 je in der Vierer-Team-Wertung.

Der Start erfolgte pünktlich um 12.25 Uhr. In ihrem ersten Stint konnten sowohl Bühler als auch Schneider auf der 26-Kilometer-Runde mit 550 Höhenmetern über die Kurzanbindung der Grand-Prix-Strecke und die Nordschleife die magische 50-Minuten-Marke unterbieten. In den Runden zwei und drei pendelten sich die Rundenzeiten um diese Marke ein. Als es in die Nacht ging, konnten aufgrund der eingeschränkten Sichtverhältnisse auf der schnellen Abfahrt keine Spitzenzeiten mehr erzielt werden, allerdings lagen die Rundenzeiten weiter unter 55 Minuten. Am Morgen mussten beide Radfahrer dann noch einmal die letzten Körner mobilisieren, um weiter konstante Rundenzeiten zu erzielen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 71%
des Artikels.

Es fehlen 29%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Pfäffle kommt im Schlamm ins Schleudern

Mountainbike: Neuffener verpasst ein bessers Ergebnis und wird Sechster bei der DM – Bronze für Nachwuchsfahrerin Alexa Fuchs

Bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Salzdetfurth wurde der Neuffener Mountainbiker Christian Pfäffle Sechster. Luca Schwarzbauer setzte in der U 23 die Serie enttäuschender…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten