Anzeige

Leichtathletik

Zufriedene Gesichter

07.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Ein Duo von der LG Filder überzeugt bei der Hallen-DM im Mehrkampf

Ferdinand Eichholz und Niklas Meier von der LG Filder waren die beiden einzigen Vertreter des Leichtathletik-Kreises Esslingen bei den Deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Halle. Beide machten einen guten Wettkampf und waren am Ende ihres Siebenkampfes mit den Plätzen vier und acht zufrieden.

In der U18 begann Ferdinand Eichholz stark über 60 Meter (7,75 Sekunden), sprang dann im Weitsprung mit 6,33 Meter Bestleistung und blieb im Kugelstoßen mit 11,75 Meter knapp unter seiner Bestmarke. Rund 100 Punkte ließ er dann im Hochsprung mit nur 1,59 Meter (Bestleistung 1,74 Meter) liegen, lief dann aber gute 8,89 Sekunden über 60 Meter Hürden und ließ 3,50 Meter im Stabhochsprung folgen. Nach 2.57,86 Minuten über 1000 Meter standen für den 16-jährigen Filder-Athleten gute 4278 Punkte zu Buche, was hinter dem überragenden Felix Neudeck (LG Filstal/5004), Jan Volkmar (Eschweger TSV/4691) und Maximilian Karsten (VfL Wolfsburg/4500) zum vierten Platz reichte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Leichtathletik

Niemela knackt schon die DM-Norm

Leichtathletik: Der Läufer der LG Teck wird in Sindelfingen in überlegener Manier Baden-Württembergischer Hallenmeister

Alexander Niemela von der LG Teck fühlt sich auf vielen Laufdistanzen wohl. Sein Portfolio beginnt bei 800 Meter und reicht bis zu den 10 000 Meter. Am Samstag wurde der 18-Jährige in…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten