Anzeige

Leichtathletik

Unger schleift jetzt Rohdiamanten

25.01.2014, Von Peter Eidemüller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Sprinter arbeitet als Athletiktrainer beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart

Stollenschuhe statt Spikes, Rasen statt Tartanbahn, Fußball statt Leichtathletik: Tobias Unger gewöhnt sich immer besser an seinen Job als Athletiktrainer des Bundesliganachwuchses beim VfB Stuttgart. Seine Karriere als Sprinter will der 34-Jährige trotzdem erst nach der Freiluftsaison im September beenden. „Ich möchte noch einmal angreifen“, betont er – wann, wo und vor allem wie, weiß er selbst noch nicht.

Sprinter Tobias Unger will diese Saison noch einmal angreifen. Foto: Jaques

Wer mit Rohdiamanten handelt, bekommt schnell mal leuchtende Augen. Tobias Unger bildet da keine Ausnahme. Wenn der 34-Jährige über seinen Job als Athletiktrainer der VfB-Nachwuchsfußballer spricht, schwingt die Begeisterung hörbar mit. „Wenn von denen eines Tages einer Bundesligaprofi wird und ich habe auch nur ein Prozent beigetragen, ist das schon klasse“, fasst er die Faszination seiner Tätigkeit beim VfB zusammen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Leichtathletik

18 Sekunden fehlen

Leichtathletik: Streckenrekord des 29. Käppelelaufs verpasst

Der Zuspruch konnte sich trotz morgendlichen Regens dann doch noch sehen lassen. 189 Läufer und Walker waren beim 29. Käppelelauf am Start.

„Uns war klar, dass aufgrund der zwei Feiertage weniger Läufer kommen werden, wir sind dennoch überrascht, dass…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten