Leichtathletik

TGN hält Uralt-Rekord

21.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik

Einen der ganz alten württembergischen Rekorde im Seniorenbereich hält immer noch die TG Nürtingen, und zwar die 4×100-Meter-Staffel der TGN in der „jungen“ Klasse M 35. Am 21. August 1978 lief bei den Deutschen Meisterschaften in Göttingen bei strömendem Regen das Quartett Helmut Fackler, Paul Kuppler, Jürgen Wernle und Walter Holder 44,9 Sekunden, wobei bis auf Wernle die anderen drei Läufer schon über 40 Jahre alt waren. Bis heute, also 35 Jahre später, war keine Staffel aus Württemberg in der M 35 mehr so schnell wie damals in Göttingen das Nürtinger Quartett. pk

Leichtathletik

Schub für die Zukunft

Leichtathletik: Der Wendlinger Zeitungslauf steigt heute erstmals auf einer vom DLV anerkannten Strecke

Heute Abend um 19 Uhr steigt die zwölfte Auflage des Wendlinger Zeitungslaufs. Und das mit einem Novum: Die 2,5 Kilometer lange Strecke durch die Innenstadt wurde vermessen und nun auch vom Deutschen…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten