Leichtathletik

Single stößt Qualifikationsweite

07.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kurzentschlossen trat Markus Single am 1. Mai frühmorgens bei zehn Grad und Regen in Bad Boll beim vierten Renault-Schmid-Werfertag an. Es war der erste Wettkampf nach seiner erfolgreichen EM-Teilnahme im polnischen Torun, bei der Single den sechsten Platz der Klasse M 40 im Kugelstoßen belegte. Einziges Manko war bis dahin die fehlende Qualifikationsweite zur Teilnahme an den Deutschen Senioren-Leichtathletikmeisterschaften. Schon beim Einstoßen steigerte Single seine persönliche Bestweite auf 12,74 Meter. Im Wettkampf stieß er dann 12,48 Meter auf regennasser Bahn, aber dies war dann Wettkampfbestleistung und somit auch die Quali-Norm. In der deutschen Bestenliste für die Sommersaison 2015 steht Single in der Klasse M 40 momentan auf Platz vier. Am Sonntag auf dem Staufenbühl stieß Single mit 12,91 Meter noch neue „Bettlinger“ Bestweite. msi

Leichtathletik

Bloß zehn Sekunden fehlen

Leichtathletik: Lukas Eisele wird bei der Deutschen Crosslauf-Meisterschaft in Löningen Elfter

Nach einem chaotischen Start lief Alexander Niemela von der LG Teck bei den deutschen Crosslaufmeisterschaften im niedersächsischen Löningen sein bestes Rennen und kam prompt mit dem vorderen Läuferpulk ins…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten