Anzeige

Leichtathletik

Sabrina Gehrung springt zu Gold

24.07.2012, Von Paul Kuppler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Deutsche Jugendmeisterschaften in Mönchengladbach – Zweite Plätze für Sabrina Häfele und Jana Schubert

Eine ganz starke Leistung zeigte die 15-jährige Schülerin Sabrina Gehrung von der LG Filder am Samstag bei den Deutschen B-Jugendmeisterschaften im Grenzlandstadion in Mönchengladbach. Sie holte sich mit einem Satz über 1,80 Meter den Titel im Hochsprung. Mit Sabrina Häfele und Jana Schubert waren zwei weitere Athleten aus der Region erfolgreich und holten jeweils Silber.

Konnte ihr Glück kaum fassen: Die Deutsche Meisterin Sabrina Gehrung. Foto: Görlitz

Nicht weniger als 19 Athletinnen traten beim Hochsprung an. Die von Wolfgang Schweizer in Nellingen betreute Sabrina Gehrung lag bereits ab der Höhe von 1,70 Meter in Führung. Verena Schitz (LG Papenburg) meisterte dann 1,74 Meter, ehe Svea Knoop vom TSV Bremervörde 1,77 Meter überwand. Doch Sabrina Gehrung konterte immer wieder und überquerte dann als neue Deutsche Meisterin als einzige auch die 1,80 Meter. Damit stellt sie zugleich den Kreisrekord der Schülerinnen und der B-Jugend ein.

Als Vorlaufsiegerin im Finale zur persönlichen Bestzeit gelaufen

Anzeige

Leichtathletik

Olympia wäre der absolute Hammer

Leichtathletik: Die 14 Jahre alte Wendlingerin Aileen Kuhn hat eine „Wahnsinns-Entwicklung“ genommen und noch sehr viel vor

Sie ist ehrgeizig und träumt von großen Zielen. „Ich will einmal an Olympischen Spielen teilnehmen. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen“, sagt Aileen Kuhn…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten